In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Telefon 07181 / 985 25 - 0

Umluftabhängige Atemschutzgeräte

Umluftunabhängige Atemschutzgeräte

Warum Atemschutzgeräte mieten?

1. Wartung
Die Wartung von Atemschutzgeräten unterliegt stregen Vorgaben nach BGR 190. So müssen Atemschutzmasken, Lungenautomaten, Pressluftatmer usw. regelmäßigen Prüfungen unterzogen werden. Hierfür bedarf es nicht nur speziellen Geräten sondern auch entsprechend geschultem Personal.
Ebenso muss die Wartung der Atemschutzgeräte natürlich genau dokumentiert werden.
Wir als Fachhändler und Vermiter erfüllen all diese Voraussetzungen; führen nach jedem Einsatz Dichtprüfungen bei Vollmasken durch, prüfen Pressluftflaschen und Lungenautomaten und wechseln ggf. schadhafte Teile umgehend aus.
So sind unsere Atemschutzgeräte stets einsatzbereit und in tadellosem Zustand.
2. Anschaffung
Je nach Einsatzhäufigkeit lohnt es sich schlicht nicht entsprechende Atemschutzgeräte anzuschaffen.
Die Preise für Gebläseatemschutzsysteme, Pressluftatmer und Druckluftfiltersysteme gehen je nach Ausstattung in einige tausend Euro. Wenn jetzt auch noch mehrere Mitareiter ausgestattet werden müssen sprengen die Kosten schnell den Rahmen.
Mit unseren Mietgeräten lohnen sich auch einmalige Aufträge für Sie!
3. Flexibilität
Bei häufigen Einsatzen lohnt sich die Anschaffung eigener Atemschutzgeräte
Für größere Projekte stellen unsere Mietgeräte eine effiziente Ergänzung dar.

security@work - Der Atemschutz Mietpark.
Wir vermietem Atemschutzmasken, Pressluftatmer, Gebläseatemschutzsysteme, Druckluftfilterstationen, Atemluftschläuche deutschlandweit zu Festpreisen.

Druckbare Version